Dinkelberg Firmen-Chronik

1922 - Firmengründung durch Dipl.-Ing. Rudolf Dinkelberg in
Tetschen-Bodenbach (Böhmen) - er entdeckte eine Marktlücke und gründete folglich eine Firma, die sich mit der gesamten Ausstattung insbesondere milchwirtschaftlicher Laboratorien befasste.

1950 - Neugründung von Dinkelberg in Neu-Ulm/Bayern durch Rudolf Dinkelberg und dessen Sohn Peter. Nach fünf schwierigen Jahren in der damaligen Ostzone und Flucht über die grüne Grenze in den Westen konnte in Neu-Ulm unter unsagbaren Schwierigkeiten die Firma neu aufgebaut werden. Der Erfolg der Firma hing am seidenen Faden: Kein finanzieller Rückhalt, Kunden mussten neu geworben werden und gerade diesem damaligen Kundenstamm ist es heute noch zu danken, dass Dinkelberg auch heute noch erfolgreich tätig ist.

1969: Dinkelberg auf der DLG-Fachausstellung für Molkereitechnik in Frankfurt

„Die kleinsten Aufträge so freudig bearbeiten wie die großen… Daran erkennt man die Stärke einer Firma.“

- Ein Grundsatz, dem man bis heute treu geblieben ist.

1970: Gebäudeerweiterung und Beginn der Fabrikation.

1972 - Gründung der Dinkelberg Labortechnik GmbH.
Beginn der Herstellung von Laborgeräten wie Wasserbäder,
Inkubatoren und Kleingerätschaften

1972: Konstruktion eines Kulturenzuchtgerätes mit einem Bassin aus Polypropylen.

1976 - Erstellung der 1. Auflage des Dinkelberg Laborkataloges

1982 - Einrichtung einer Abteilung für elektronische Mess- und Regel-
Technik

1988

1988 - In diesem Jahr entstanden einige Neuentwicklungen, unter anderem das Wasserbad "Optitherm" und das Säure- und Laugenbad "Acitherm", sowie verschiedene Messgeräte.

1992 - Serienfertigung von Wasserbädern mit digitaler Steuerung

1994 - Gründung einer Abteilung für Spezialgeräte und Entwicklung

1996: Der erste Dinkelberg analytics Verpackungstester

2000 - Erwerb der Dinkelberg analytics GmbH durch die F. B.
Silbermann GmbH & Co. KG, Gablingen

2003 - Umzug der Dinkelberg analytics GmbH von Neu-Ulm nach
Gablingen

2009 - Dinkelberg analytics GmbH und Silbermann analytics GmbH
(Vertrieb Chemikalien und Spezialchemikalien) verschmelzen zur
Dinkelberg analytics GmbH

2013 - Übernahme der Dinkelberg analytics GmbH durch die Altmann
Analytik GmbH, einem international tätigen Laborfachhändler aus
München.

2014 - Erfolgreiche Zertifizierung: Dinkelberg analytics erhält erstmalig ISO 9001:2008 Zertifizierung durch TÜV Süd - Mit der ISO 9001-Zertifizierung belegen wir auch in unserem Geschäftsbereich Dinkelberg analytics, dass unsere Prozesse ein effizientes und transparentes Vorgehen bieten, so dass der Kunde eine gleich bleibend hochwertige Leistung erhält.

2014 - In diesem Jahr wurde Dinkelberg analytics nicht nur TÜV-zertifiziert, sondern startete auch den Online-Verkauf von Industrie- und Laborchemikalien zahlreicher Hersteller wie Merck, J.T. Baker, Sigma Aldrich, Applichem uvm.

2014: Online-Verkauf von Industrie- und Laborchemikalien

Bildnachweis:

Dinkelberg, Peter (Hrgs.)1989/90 (5). Dinkelberg Labortechnik GmbH.
Die besten Wege führen zu Dinkelberg. Schröder Druck: Blaubeuren.